Home
Artworks
Artists
Locations
People
Exhibitions
Catalogs
Webcams
The Collection
 
Rudolf Budja Galerie
Press Release
artmosphere - pop>contemporary eröffnet 4. Standort in New York
2002-09-17
Am Donnerstag, den 19. September 2002, eröffnet Artmosphere in New York eine Galerie und damit neben Wien, Graz und Salzburg ihren vierten Standort.

Artmosphere New York ist eine Kooperation mit der ähnlich ausgerichteten, etablierten Riva Gallery und liegt mitten im pulsierenden Stadtteil Chelsea, wo sich auf 6 Straßenzügen mehr als 250 der heißesten Galerien für Modern & Contemporary Art befinden.

Die Location artmosphere at Riva Gallery
529 W 20th Street
New York 10011 N.Y.


Tel. +1/212/20 60 297 mobil. +1/646/373 57 33 Rudolf Budja

New York ist der Turning Point zeitgenössischer Kunst. Hier finden sich die wichtigsten Galerien, treffen verschiedenste Kulturen aufeinander und entwickeln sich neue Kunstströmungen.
Artmosphere – mit dem Anspruch einer internationalen Top-Galerie – sieht die unabdingbare Notwendigkeit, dort unmittelbar präsent zu sein. Um Kontakt zu Künstlern und Sammlern direkt zu haben und hochwertige Arbeiten nach Österreich zu bringen, und um österreichische (europäische) Kunst den amerikanischen Kunden näherzubringen.

Eröffnungsaustellung: LOST IN AMERIKA von Wulf Treu
einem Berliner Fotokünstler, der in Miami lebt.

Wulf Treu ist in Ostberlin aufgewachsen und hat seit seiner Kindheit den Westen um die glitzernde Konsumwelt beneidet. Nach Kunststudium und Flucht in den Westen war er Künstler und Lebenskünstler zugleich. Er bezeichnet sich selbst als „romantischen Existenzialisten“ und spürt mit seiner Kamera jenem Amerika nach, das die Amerikaner am liebsten negieren. Wenn er Amerikas Konsum – und Kitschkultur einer oft amüsanten Betrachtung unterzieht, will er aber nicht verurteilen, sondern bekennt, dass er Teil davon geworden ist. Wulf Treu lebt und arbeitet in einer Garage in Miami – Garage 69 - die mittlerweile auch zu seiner Trademark geworden ist.

Vernissage: 19. September 18-21 Uhr
Dauer der Ausstellung: 19.September – 12.Oktober 2002


Folgende Gäste haben fix zugesagt, die Eröffnung mit uns zu feiern:

Hilton Sisters (Models), David LaChapelle (Fotokünstler, mit dem Artmosphere die kommende Ausstellung in Österreich am 8. Oktober eröffnet), Andres Serrano (Fotokünstler, der im Juni von Artmosphere in Österreich präsentiert wurde), Ultra Violett (Künstlerin, Muse von Warhol und Ex-Freundin v. Salvatore Dali), Debbie Carfagno (ehem. Mitarbeiterin von Andy Warhol), Vertreter des Museums of Modern Art (Ankauf von Wulf Treu Arbeiten), Vertreter des Guggenheimmusums, ca. 30 Personen aus ganz Österreich u.a. Dr. Alfred Koblinger (Palla Koblinger Proximity, Gewinner des Silbernen Löwen von Cannes), Christian Einwaller (Ateliers Einwaller), Gerald Brod (Druckerei, Herausgeber der Kunstzeitschift Vernissage)


Weitere mögliche Besucher: Lenny Kravitz (Kunde von artmosphere) und Shakira

Claudia Fröhlich wird für uns die Eröffnung fotografieren und die Fotos sofort per e-mail weitersenden, sie ist unter der Mobil-Telefonnummer von Hrn. Rudolf Budja +43/664/101 93 40 bzw. +1/212/373 57 33 für sie erreichbar. Bitte beachten Sie die Zeitumstellung, die beiden sind vom 16.9. – 22.9. 2002 in new York.


Nachfolgend die kurze, aber ereignisreiche Geschichte von artmosphere – pop>contemporary:

1988 Gründung Art Trend Kunsthandels GmbH in Graz, Glacisstrasse
1996 Opening Art Trend Kunsthandels GmbH in Wien, Baumgasse
1997 Opening Art Trend Kunsthandels GmbH in Salzburg, Gstättengasse
2001 Opening artmosphere Galerien GmbH Austria in Graz Opernring
2003 Mai: Opening artmosphere Galerien GmbH Austria in Wien, Palais Kinsky
2003 Aug: Opening artmosphere Galerien GmbH Austria in Salzburg, Palais Küenburg
2003 Sept: Opening artmosphere at Riva Gallery in New York, Chelsea


Unter www.artmosphere.at können Sie uns ein wenig kennen lernen, die Vernissage wird im Internet live übertragen.

PS.: Am 8., 9. und 10. Oktober kommt David LaChapelle, der Star am Fotohimmel in dieser Reihenfolge nach Wien, Salzburg und Graz zu den Austellungseröffnungen.

Weitere Informationen: Fleur-Christine Swoboda artmosphere wien, Tel.: 01-533 98 58
Overview
Press
Imprint